Johan-Cruyff-Arena, Amsterdam

UEFA EURO 2021 – Die Groundhopping-EM

Alle Austragungsorte, Termine und Stadien im Überblick

Zum 60-jährigen Bestehen der UEFA Europameisterschaft wird das Turnier nicht wie üblich in ein bis zwei Ländern, sondern gleich über ganz Europa verteilt stattfinden. Die Endrunde wird mit 24 Nationalteams ausgetragen. Ursprünglich war der Zeitraum vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 geplant. Aufgrund der Corona-Krise wurde die EM um 12 Monate verschoben und soll nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.

UEFA Statement: Offizielle Pressemeldung der UEFA zur Verschiebung der Europameisterschaft auf 2021 (Englisch).

Offizielle Ticket-Info: https://www.uefa.com/uefaeuro-2020/ticketing/

Insgesamt werden elf europäische und eine asiatische Stadt als Austragungsort für die UEFA EURO 2021 dienen. Diese Tatsache macht das Turnier zu einer wahren Groundhopping-Europameisterschaft! Wer das nötige Kleingeld und Glück bei der Ticketvergabe hat, kann seinen Sommerurlaub in einigen interessanten Städten Europas verbringen und gleichzeitig fleißig Groundhopping-Punkte sammeln. Die einzige deutsche Gastgeberstadt wird München mit der Allianz Arena sein. Beide Halbfinals sowie das Endspiel finden im Londoner Wembley Stadion statt.

Webley Stadion, London nachts

Hier findet Ihr die Liste aller Stadien der UEFA EURO 2021 (neue Termine unter Vorbehalt):

  • Wembley-Stadion (London, England) – 90.000 Plätze
    13. Juni – Gruppe D
    18. Juni – Gruppe D
    22. Juni – Gruppe D
    26. Juni – Achtelfinale
    6. Juli, 21:00 CET – Halbfinale
    7. Juli, 21:00 CET – Halbfinale
    11. Juli, 21:00 CET – Finale
  • Nationalstadion Baku (Baku, Aserbaidschan) – 68.000 Plätze
    12. Juni – Gruppe A
    16. Juni – Gruppe A
    20. Juni – Gruppe A
    03. Juli – Viertelfinale
  • Allianz Arena (München, Deutschland) – 75.000 Plätze
    15. Juni – Gruppe F
    19. Juni – Gruppe F
    23. Juni – Gruppe F
    02. Juli – Viertelfinale
  • Olympiastadion Rom (Rom, Italien) – 72.000 Plätze
    11. Juni, 21:00 CET – Gruppe A (Eröffnungsspiel)
    16. Juni, time tbc – Gruppe A
    20. Juni, time tbc – Gruppe A
    03. Juli – Viertelfinale
  • Krestowski-Stadion (Sankt Petersburg, Russland) – 69.000 Plätze
    12. Juni – Gruppe B
    16. Juni – Gruppe B
    21. Juni – Gruppe B
    02. Juli – Viertelfinale
  • Hampden Park (Glasgow, Schottland) – 52.000 Plätze
    14. Juni – Gruppe D
    18. Juni – Gruppe D
    22. Juni – Gruppe D
    29. Juni – Achtelfinale
  • Neues Nationalstadion (Budapest, Ungarn) – 56.000 Plätze
    15. Juni – Gruppe F
    19. Juni – Gruppe F
    23. Juni – Gruppe F
    27. Juni – Achtelfinale
  • Parken Stadion (Kopenhagen, Dänemark) – 38.000 Plätze
    12. Juni – Gruppe B
    17. Juni – Gruppe B
    21. Juni – Gruppe B
    28. Juni – Achtelfinale
  • San Mamés (Bilbao, Spanien) – 53.000 Plätze
    14. Juni – Gruppe E
    19. Juni – Gruppe E
    23. Juni – Gruppe E
    27. Juni – Achtelfinale
  • Johan-Cruyff-Arena (Amsterdam, Niederlande) – 53.000 Plätze
    13. Juni – Gruppe C
    17. Juni – Gruppe C
    21. Juni – Gruppe C
    26. Juni – Achtelfinale
  • Aviva Stadium (Dublin, Irland) – 51.000 Plätze
    14. Juni – Gruppe E
    18. Juni – Gruppe E
    23. Juni – Gruppe E
    29. Juni – Achtelfinale
  • Arena Națională (Bukarest, Rumänien) – 55.000 Plätze
    13. Juni – Gruppe C
    17. Juni – Gruppe C
    21. Juni – Gruppe C
    28. Juni – Achtelfinale

Tickets für die UEFA EURO 2021

Für Eintrittskarten musste man sich wie üblich über die offizielle UEFA Ticket-Webseite bewerben. Fans, die aufrund der Verschiebung des Turniers Ihre gebuchten Spiele nicht besuchen können, sollen laut UEFA Ihre Kosten erstattet bekommen.

Die erste Bewerbungsphase ging vom 12. Juni bis 12. Juli 2019. Eine zweite Chance erhielt man nach der Auslosung der EM-Gruppen zur UEFA EURO 2021 (damals noch 2020) am 30. November 2019. Die Ticketpreise reichen von 30€ (nur in einigen wenigen Ländern mit niedrigem Durchschnittseinkommen) in der untersten Kategorie bis hin zu 945€ für das Finalspiel in Wembley in der teuersten Kategorie. Die Eintrittspreise für die Allianz Arena in München variieren zwischen 50€ und 225€.

Allianz Arena, München: Deutschland - Frankreich